Saurer D330BF - Garage Marugg GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Saurer D330BF

Restaurationen
Restauration Saurer Schwertransport- Zugmaschine D330BF 4X2 der ehemaligen Firma Otto Zuber Aadorf Transport AG

In der ehemalige Postgarage in Gelterkinden wurden in den 80er Jahren an die 30 Saurer Busse vom Typ RH gewartet und Reparaturarbeiten durchgeführt. Die heutige Belegschaft, welch zum grossen Teil noch aus der damaligen Saurercrew besteht konnte per Zufall einen Saurer- Oldi ergattern. Unser Obersaurerguru "Crigu" und Hene haben das Fahrzeug inspiziert und haben entschieden: "Doch wir restaurieren Ihn."




Erster Kontakt in Linthal
Der erste Eindruck: eine gute Grund- Basis.






Ankunft des Prunkstückes in Gelterkinden
Ankunft der Zugmaschine in Gelterkinden, natürlich wurde er standesgeäss von einem Saurer- Oldi gebracht.
Der nächste Schritt

Nach einer gründlichen Reinigung sieht alles schon viel schöner aus.















                                     Das erste Ziel: Motor und Getriebe abdichten.
                                      Das heisst.......mit Volldampf ran an die Arbeit!!!!










Vor dem Einbau des Getriebes:

Durch die guten Platzverhältnisse bei ausgebautem Getriebe werden sowohl Reparaturarbeiten an Luft und Elektroleitungen wie auch Chassis- Arbeiten erledigt.
                                                                
Diverse Arbeitabläufe






Nach Abschluss der Reparatur- Arbeiten an Luft und Elektroleitungen wurde das komplette Chassis Entrostet, Grundiert und Lackiert.  
                                                    
    Der Zusammenbau





Welch ein Anblick nach all diesen Restaurationsstunden


Da nun alle Teile montiert sind, am Motor sämtliche Service und Reparaturarbeiten durchgeführt wurden wird der Motor (seit ca. 31/2 Jahren nicht mehr gelaufen) gestartet werden..... und er....







.....läuft beim ersten Startvorgang sofort an.
                "Ist halt ein Saurer"


Nach Gründlichen Kontrollarbeiten geht es auf die erste Probefahrt die ohne Zwischenfälle erfolgreich durchgeführt werden konnte.
Der nächse Schritt.......?!

Die Fahrerkabine wird komplett ausgeräumt und restauriert...

Einige Schritte:






Nach weit über 1500 Restaurationsstunden ist unser Schmuckstück fertiggestellt.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü